online web builder

Babymassage

Berührt, gestreichelt und massiert zu werden ist Nahrung für Ihr Kind. Die Nahrung der Liebe. Das braucht es so wie Milch.

Machen auch Sie Zeit für sich und Ihr Baby, dieses Gefühl von Innigkeit und Verbundenheit zu spüren.


Die Massagegriffe, die von Vimala McClure-Schneider, der Gründerin der Internationalen Gesellschaft für Babymassage entwickelt wurden, stammen aus der indischen und schwedischen Massage und der Reflexologie.

 

Babymassage ist eine seit Jahrtausenden und in vielen Ländern viel praktizierte Methode, die Babys in ihrer Entwicklung zu unterstützen und die Eltern-Kind Beziehung zu stärken.

 

In vielen wissenschaftlichen Studien wurde schon bewiesen, wie die tägliche Streichmassage den Wachstum fördert, den Biorhythmus der Babys unterstützt, das Schlafverhalten verbessert, die motorische und neurologische Entwicklung fördert und auch bei Blähungen, Koliken und Krämpfen große Linderung verschaffen kann.


Postnatale Depressionen treten bei den Müttern, die ihre Babys massieren, seltener auf, was darauf schließen lässt, dass die Bindung und elterliche Kompetenz durch die sanfte Berührung und den positiven Kontakt mit dem Baby gestärkt wird.

 

Ich zeige Ihnen die Massagegriffe an einer Babypuppe.

 

Ihr Baby wird nur von Ihnen massiert.

 

In meinen Babymassagekursen werden nicht nur die Massagegriffe gezeigt, sondern auch die verschiedenen Bewusstseinszustände, die Ihr Baby durchläuft erklärt, so dass Sie die Signale und Körpersprache Ihres Babys noch besser verstehen werden.

 

Es gibt genug Zeit und Raum, damit Eltern auf die Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen und sich untereinander über die Freuden und Herausforderungen des Elterndaseins austauschen können.

 

Der Kurs beinhaltet 'sanfte Übungen’, die ihren Ursprung im Yoga haben. Diese Übungen dehnen die Arme und Beine und mobilisieren beide Gehirnhälften der Babys, was für die motorische Entwicklung von großem Vorteil ist.

 

Wir treffen uns in kleiner Runde von bis zu 6 Teilnehmern, auf Wunsch auch Einzelsitzungen bei Ihnen zu Hause. Babys mit besonderen Bedürfnissen, Frühgeborene, Babys mit Behinderungen, Adoptivkinder, und deren Eltern sind herzlich willkommen.

 

Es können sich auch 2 bis 3 Mütter als Minigruppe gemeinsam verabreden. Wir brauchen einen warmen und bequemen Platz, eine wasserdichte Unterlage, Baumwollwindel und etwas zum Trinken.

 

Wenn Sie während einer Ruhepause im täglichen Ablauf Ihr Baby massieren, wird die Massage ein Kommunikationsmittel, das Ihnen während Ihres gesamten Elterndaseins zur Verfügung steht.

 

Die Babymassage kann mit Babys im Alter von 6 Wochen begonnen werden.

 

Massierte Babys sind entspannter und aufmerksamer.


Hausbesuche und Einzelsitzungen auf Anfrage


Termine:

Das Angebot ist als Gutschein erhältlich.


Mit der verbindlichen Terminvereinbarung bzw. Zahlung der Gebühr werden die genannten Bedingungen (AGBs - Allgemeine Geschäftsbedingungen) anerkannt.


Nach jedem Treffen ist es möglich, einen Massagetermin zu vereinbaren. Die Babys sind bei mir immer willkommen und mit im Raum während der Massage.


Preis:

Kurse: 75 € inklusive Öl und Kursmaterialien

Hausbesuche: 3 Termine 180 €

plus Anfahrt